Camino Primitivo | von Lugo nach Santiago de Compostela| Dimsum Pilgerreisen

Wandern über die Camino Primitivo, die letzte Etappe von Lugo nach Santiago de Compostela. 6 Tagen wandern mit Dimsum Pilgerreisen

Lugo - Santiago de Compostela 7 Tage

Das letzte Stück des Camino Primitivo, das Sie durch die abgelegenen Hügel in die majestätische Stadt Santiago de Compostela führt. Ihre Tour beginnt in der römischen Festungsstadt Lugo. Der Camino verlässt die Stadt durch das alte Stadttor und überquert den Fluss Mino durch die authentische römische Brücke. Der Weg führt weiter durch Felder und dichte Wälder nach San Roman de Retorta mit seiner schönen romanischen Kapelle. Auf dem Weg nach Melide führt der Weg durch die entlegenste und rückständigste Gegend Galiciens und folgt dabei einem Netz von Waldwegen und Landstraßen.

Die ländliche Landschaft mit ihren kleinen authentischen Dörfern fühlt sich an, als wäre man im 19. Jahrhundert angekommen. Melide, an einer Kreuzung römischer Straßen gelegen, ist seit Jahrhunderten ein Haltepunkt für Händler und Pilger. Durch kleine Waldwege und schmale Straßen erreicht die Route den Monte de Gozo, wo Sie einen ersten Blick auf die Türme von Santiago werfen können. Diese schöne Stadt ist auch der Endpunkt dieser fantastischen Reise.

Mehr lesen

Lugo - Santiago de Compostela 7 Tage

Das letzte Stück des Camino Primitivo, das Sie durch die abgelegenen Hügel in die majestätische Stadt Santiago de Compostela führt. Ihre Tour beginnt in der römischen Festungsstadt Lugo. Der Camino verlässt die Stadt durch das alte Stadttor und überquert den Fluss Mino durch die authentische römische Brücke. Der Weg führt weiter durch Felder und dichte Wälder nach San Roman de Retorta mit seiner schönen romanischen Kapelle. Auf dem Weg nach Melide führt der Weg durch die entlegenste und rückständigste Gegend Galiciens und folgt dabei einem Netz von Waldwegen und Landstraßen.

Die ländliche Landschaft mit ihren kleinen authentischen Dörfern fühlt sich an, als wäre man im 19. Jahrhundert angekommen. Melide, an einer Kreuzung römischer Straßen gelegen, ist seit Jahrhunderten ein Haltepunkt für Händler und Pilger. Durch kleine Waldwege und schmale Straßen erreicht die Route den Monte de Gozo, wo Sie einen ersten Blick auf die Türme von Santiago werfen können. Diese schöne Stadt ist auch der Endpunkt dieser fantastischen Reise.

Reiseplan (7 Tage / 6 Nächte)

Tag 1 Ankunft Lugo
Tag 2 Lugo - Ferreira
Tag 3 Ferreira - Melide
Tag 4 Melide - Arzua
Tag 5 Arzua- Rua o Pino
Tag 6 Rua o Pino - Santiago de Compostela
Tag 7 Santiago de Compostela Abfahrt

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 Ankunft Lugo

Tag 1 Ankunft Lugo

Die Tour beginnt in der römischen Festungsstadt Lugo. Mit seinem alten Stadtkern, den intakten Stadttoren, der romanisch-gotischen Kathedrale und den schönen Plätzen gilt Lugo zu Recht als eine der schönsten Städte Galiciens. Ihr Hotel befindet sich im historischen Zentrum der Stadt.

Tag 2 Lugo - Ferreira

Tag 2 Lugo - Ferreira

Der Camino Primitivo verlässt die Stadt durch das alte Stadttor und überquert den Fluss Mino durch die authentische römische Brücke. Der Weg führt hauptsächlich über Landstraßen durch verlassenes Ackerland. Nach wenigen Kilometern passieren Sie das Nationaldenkmal von Santa de Boveda. In diesem ursprünglich römischen Heiligtum finden Sie die am besten erhaltenen römischen Wandmalereien der gesamten iberischen Halbinsel. Die Route führt Sie nun durch Felder und Eichenwälder nach San Roman de Retora und dann nach Ferreira, Ihrem Endziel für heute. Übernachtung in Ferreira.

6,5h, 25km,+210m,-50m

Tag 3 Ferreira - Melide

Tag 3 Ferreira - Melide

Der Camino folgt nun einer alten römischen Straße durch die Landschaft Galiciens. Sie werden durch ein abgelegenes Ackerland mit winzigen Granitsteindörfern wandern. In Ferreira überquert der Camino die Iria Flavia über eine 2000 Jahre alte römische Brücke. Ihre Tour geht weiter durch das verlassene Ackerland, mit hier und da einem Dorf, bis der Stadtrand von Melide in Sicht kommt. Melide, an einer Kreuzung römischer Gassen gelegen, ist seit Jahrhunderten ein Rastplatz für Händler und Pilger. Übernachtung in Melide.

6h, 24km,+100m,-250m

Tag 4 Melide - Arzua

Tag 4 Melide - Arzua

Nachdem die Route von Melide hinter sich gelassen hat, führt der Weg zurück in die bewaldeten Hügel Galiciens. Sie folgen einem Netz von schattigen Waldwegen und überqueren mehrere kleine Flüsse, bevor Sie das mittelalterliche Dorf Ribadiso erreichen. Eine letzte Anstrengung führt Sie nach Arzua, traditionell die letzte große Station vor Erreichen des Jakobsweges, Santiago de Compostela. Übernachtung in Arzua.

h, 14km +220m,-290m

Tag 5 Arzua- Rua o Pino

Tag 5 Arzua- Rua o Pino

Heute folgt die Route einem Netz von kleinen Waldwegen und ruhigen Feldwegen durch die für diese Region typischen Eukalyptuswälder. Sie kommen dann an verschlafenen Dörfern wie A Calle, Salceda und Sant Irene mit der gleichnamigen kleinen Kapelle vorbei. Sie gehen auf einer ruhigen Landstraße weiter zur Rua o Pino, Ihrer letzten Station vor Santiago de Compostela. Dieses kleine Dorf ist eine Oase der Ruhe in den Hügeln über Santiago. Übernachtung in Rua o Pino.

5h30m, 18km,+50m,-130m

Tag 6 Rua o Pino - Santiago de Compostela

Tag 6 Rua o Pino - Santiago de Compostela

Der Camino verläuft auf von Eukalyptusbäumen gesäumten Landstraßen in Richtung Santiago. Sie passieren den Fluss Lavacolla, an dem sich die Pilger früher vor der heiligen Stadt Santiago de Compostela gewaschen haben. Der Weg führt nun steil hinauf zum Gipfel des Monte de Gozo, dem Hügel der Freude, von wo man zum ersten Mal die berühmten Türme von Santiago de Compostela sehen kann. Das majestätische Santiago mit seiner weltberühmten Kathedrale, seinen stattlichen Palästen und mittelalterlichen Straßen ist das Ende dieser fantastischen Reise. Ihr Hotel befindet sich im historischen Zentrum der Stadt.

5h30m, 19km,+150m,-185m

Tag 7 Santiago de Compostela Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise

Übersicht Ihrer Reise

Preis

Lugo-Santiago de Compostela

6 Tage
ab €445,-

ab € 445,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Inklusive
: Unterkunft mit eigenem Bad, Frühstück, Gepäcktransport, Reiseroute, Karten, Kulturführer, Pilgerpass

Hotels
Bei unserer Standardwahl übernachten Sie in Gasthäusern und Hotels der Kategorie ** bis *** und sogar gelegentlich ****, je nach gewählter Route. Ausnahmsweise werden gute * Sterne-Unterkunftsmöglichkeiten, in Abwesenheit anderer, in den Kleinstädten genutzt. Alle Zimmer sind immer mit einem privaten Badezimmer ausgestattet. In größeren Städten übernachten Sie im historischen Zentrum der Stadt und in anständigen ***Hotels. Wir bieten Ihnen saubere und solide Unterkünfte mit einem herzhaften Wanderfrühstück zu einem sehr günstigen Preis!

Optionale höherwertigen Hotels
Bei dieser Wahl handelt es sich womöglich um stimmungsvolle Casa Rurales, Fincas und Boutique-Hotels der Kategorie ***. Bei der Auswahl unserer Unterkünfte haben wir den gemütlichen Charakter, die Gastronomie und das mögliche Vorhandensein eines Swimmingpools oder eines schönen Gartens in Betracht gezogen. In den Städten nutzen wir gute *** Hotels oder gleichwertige Hotels, die sich immer im historischen Zentrum der Stadt befinden. In kleineren Orten, wo diese ausnahmsweise fehlen, buchen wir immer das bestmögliche Hotel für Sie (2 Sterne oder gleichwertig). Es besteht auch die Möglichkeit, auf Anfrage in Paradors und 4-Sterne-Hotels zu übernachten, wo sie entlang der Route präsent sind. Dies ist die Formel der Wahl für jeden, der eine Pilgerreise machen will, ohne auf Luxus verzichten zu müssen!

Pilgerpässe
Wir stellen Ihnen die offiziellen Pässe (Beglaubigungen), die von der Kathedrale von Santiago ausgestellt werden, zur Verfügung. Diese sind beinhaltet, so dass es nicht notwendig ist, Mitglied der deutschen Sankt Jakobus-Gesellschaft zu werden, um Ihren Pass zu erhalten. Sie sparen 30 € pro Person.

Nicht beinhaltet:
- internationaler Flug
- nicht erwähnte Mahlzeiten
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder
- Zuschlag auf, optionale, komfortableren Hotels (Aufpreis 145,- €)
- Verlängerung (auf Anfrage)

Hinzufügen

Preis

Lugo-Santiago de Compostela

ohne internationale Flüge

ab € 445,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Inklusive
: Unterkunft mit eigenem Bad, Frühstück, Gepäcktransport, Reiseroute, Karten, Kulturführer, Pilgerpass

Hotels
Bei unserer Standardwahl übernachten Sie in Gasthäusern und Hotels der Kategorie ** bis *** und sogar gelegentlich ****, je nach gewählter Route. Ausnahmsweise werden gute * Sterne-Unterkunftsmöglichkeiten, in Abwesenheit anderer, in den Kleinstädten genutzt. Alle Zimmer sind immer mit einem privaten Badezimmer ausgestattet. In größeren Städten übernachten Sie im historischen Zentrum der Stadt und in anständigen ***Hotels. Wir bieten Ihnen saubere und solide Unterkünfte mit einem herzhaften Wanderfrühstück zu einem sehr günstigen Preis!

Optionale höherwertigen Hotels
Bei dieser Wahl handelt es sich womöglich um stimmungsvolle Casa Rurales, Fincas und Boutique-Hotels der Kategorie ***. Bei der Auswahl unserer Unterkünfte haben wir den gemütlichen Charakter, die Gastronomie und das mögliche Vorhandensein eines Swimmingpools oder eines schönen Gartens in Betracht gezogen. In den Städten nutzen wir gute *** Hotels oder gleichwertige Hotels, die sich immer im historischen Zentrum der Stadt befinden. In kleineren Orten, wo diese ausnahmsweise fehlen, buchen wir immer das bestmögliche Hotel für Sie (2 Sterne oder gleichwertig). Es besteht auch die Möglichkeit, auf Anfrage in Paradors und 4-Sterne-Hotels zu übernachten, wo sie entlang der Route präsent sind. Dies ist die Formel der Wahl für jeden, der eine Pilgerreise machen will, ohne auf Luxus verzichten zu müssen!

Pilgerpässe
Wir stellen Ihnen die offiziellen Pässe (Beglaubigungen), die von der Kathedrale von Santiago ausgestellt werden, zur Verfügung. Diese sind beinhaltet, so dass es nicht notwendig ist, Mitglied der deutschen Sankt Jakobus-Gesellschaft zu werden, um Ihren Pass zu erhalten. Sie sparen 30 € pro Person.

Nicht beinhaltet:
- internationaler Flug
- nicht erwähnte Mahlzeiten
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder
- Zuschlag auf, optionale, komfortableren Hotels (Aufpreis 145,- €)
- Verlängerung (auf Anfrage)

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Camino Primitivo?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Lugo-Santiago de Compostela

6 Tage

Etappe 2 Camino Primitivo, Spanien

€ 445 pro Person

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps