Reisehinweise Italien | Corona Einreisebeschränkungen

Neueste Informationen über Italien, Coronavirus, COVID-19 und geltende Einreisebeschränkungen

Reisebeschränkungen Italien aufgrund des Coronavirus (Covid-19)

Lesen Sie hier die neuesten Reisehinweise zu Reisen und Corona, Reisebeschränkungen, einem möglichen Einreiseverbot und Quarantänemaßnahmen in Italien.

Seit dem 16. Mai ist Italien wieder komplett für den Tourismus geöffnet! Die Einreise muss über ein Online-Formular angemeldet werden.

Außerdem muss bei Einreise ein „EU Digital COVID-Certificate“ (in Italien certificazione verde COVID-19; der gelbe Impfausweises ist diesem Zertifikat gleichgestellt) vorgelegt werden, das einen der drei folgenden Nachweise enthält: 

- negatives Testergebnis (PCR oder Antigentest, nicht älter als 48 Stunden, Kinder unter 6 Jahren sind ausgenommen),

- seit mindestens 14 Tagen abgeschlossene Impfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff,

- Nachweis einer Genesung von COVID-19.

Reisen innerhalb Italiens können ggf. je nach Einstufung der Region (weiß, gelb, orange und rot) eingeschränkt werden. Reisen zwischen als „gelb“ eingestuften Regionen sind wieder möglich. Personen mit einer „Grünen COVID-19-Bescheinigung“ (Geimpfte, Genesene und Getestete) dürfen sich wieder uneingeschränkt zwischen allen Zonen bewegen. Zertifikate anderer EU-Staaten sind dieser Bescheinigung gleichgestellt. In Italien werden als „Grüne COVID-19-Bescheinigung“ („certificato verde“) alle Nachweise anerkannt, die einen vollständigen Impfzyklus, eine Genesung von einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 oder einen negativen Molekular- oder Antigenschnelltest innerhalb der letzten 48 Stunden bescheinigen.

Aktuelle Situation in Italien während der Corona-Zeit

Nachrichten aus Italien

27. Juli
Italien verlangt "Green Pass" für Museen, Events und Cafés: Nur wer ab 6. August in Italien einen sogenannten "Green Pass" vorweisen kann, darf in Restaurants, Bars und Cafes drinnen sitzen. Auch der Besuch von Schwimmbädern, Museen, Kinos, Theatern, Musik- und Sportevents ist nur für Geimpfte (Erstimpfung reicht bis Ende August), Genesene oder Getestete (maximal 48 Stunden) gestattet. Entsprechende Ausweise von EU- und Schengen-Staaten werden anerkannt. FAZ

24. Juni
Keine Masken mehr im Freien: Ab Montag, dem 28. Juni, entfällt die Maskenpflicht im Freien für alle sogenannten "weißen Zonen" (mit wenigen Infektionen) in Italien. Im Augenblick gehört das ganze Land zur weißen Zone, bis auf das kleine Aosta-Tal (könnte ab Montag ebenfalls weiße Zone werden).

18. Juni
Ab dem 21. Juni 2021 wird die derzeit geltende nächtliche Ausgangssperre aufgehoben.

07. Juni
Italien ist mit Wirkung vom 6.6.2021 kein Risikogebiet mehr.

26. Mai
Reisen zwischen als „gelb“ eingestuften Regionen sind wieder möglich. Personen mit einer „Grünen COVID-19-Bescheinigung“ (Geimpfte, Genesene und Getestete) dürfen sich wieder uneingeschränkt zwischen allen Zonen bewegen. Zertifikate anderer EU-Staaten sind dieser Bescheinigung gleichgestellt. In Italien werden als „Grüne COVID-19-Bescheinigung“ („certificato verde“) alle Nachweise anerkannt, die einen vollständigen Impfzyklus, eine Genesung von einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 oder einen negativen Molekular- oder Antigenschnelltest innerhalb der letzten 48 Stunden bescheinigen.

16. Mai
Italien ist offen! Zur Einreise reicht schon ein Antigen-Schnelltest und die Quarantänepflicht entfällt.  Außerdem gilt in ganz Deutschland seit dem 13.5. die neue Einreiseverordnung, wonach man vor dem Rückflug zwar immer noch einen Test machen muss (PCR oder Antigen-Schnelltest), aber nach der Ankunft in Deutschland auch nicht mehr in Quarantäne muss! Reisende müssen sich also weder bei Einreise in Italien noch bei der Rückreise in Deutschland in Quarantäne begeben!
Die Außengastronomie ist übrigens auch wieder offen!

Reisen innerhalb der gelben Zonen ist von 5.00 bis 23.00 Uhr erlaubt. Wenn Sie zwischen 23.00 und 5.00 Uhr oder zu jeder Zeit in eine orange oder rote Zone reisen, müssen Sie immer nachweisen können, dass die Reise aus triftigen Gründen geschieht.

11. Mai 2021
Noch im Mai soll die Kurz-Quarantäne für negativ Getestete oder Genesene abgeschafft werden und wohl schon Mitte Mai für vollständig Geimpfte. "Der Tourismus ist ein wichtiger Baustein für den Neustart Italiens", sagte Italiens Außenminister Luigi di Maio. Die genauen Vorschriften und Daten sind noch nicht gesetzlich fixiert. (Quelle: Zeit)

05. Mai 2021

Italien will nach Angaben von Ministerpräsident Mario Draghi ab Mitte Mai wieder Touristen ins Land lassen. Mit einem eigenen, italienischen Gesundheitspass sollen Urlauber aus dem Ausland dann auch zwischen den verschiedenen Regionen des Landes reisen können, sagt Draghi. Voraussetzung ist der Nachweis einer vollständigen Impfung, Genesung oder einem maximal 48 Stunden alten, negativem Testergebnis.


Nachstehend finden Sie eine Darstellung der aktuellen Situation gemäß unseren letzten Berichten:

- Einreise zur Zeit von Corona
Die Einreise ist aus Ländern der Europäischen Union und der Schweiz wieder gestattet. Die Vorlage einer Einreiseerklärung und des EU Digital COVID-Certificate ist erforderlich.

- Transport nach/innerhalb Italiens zur Zeit von Corona
Es gibt Einschränkungen im internationalen Flug-, Zug-, Bus-, Fährverkehr. Auch für Autoreisende in Italien gelten gewisse Einschränkungen.

Zugreisen zwischen Deutschland und Italien sind sowohl über Österreich als auch über die Schweiz möglich, allerdings kann es zu Ausfällen oder Behinderungen kommen.

Busse verschiedener Busunternehmen fahren teilweise sehr eingeschränkt und nicht nach regulärem Fahrplan.

- Sehenswürdigkeiten und Freizeit zur Zeit von Corona
Landesweit gilt im öffentlichen Raum Maskenpflicht. Anders als in Deutschland sind auch öfter Einweghandschuhe in Geschäften vorgeschrieben und es wird häufiger zu Temperaturmessungen vor dem Betreten von Einrichtungen (z.B. Museen) kommen.
Die Außengastronomie ist geöffnet.

Die einzelnen Regionen und Kommunen in Italien können in Abhängigkeit des Infektionsgeschehens weitere, individuelle Regeln und Beschränkungen erlassen.

Mehr Informationen zu Italien
O Offen
/ Beschränkt
X Geschlossen

Status
- Flüge nach Italien /  
- Inlandsflüge /
- Öffentliche Verkehrsmittel /
- Sehenswürdigkeiten /
(Letzte Aktualisierung: 16-08-2021)

Reisen nach Italien nach Corona

In der Zwischenzeit bauen wir unser Angebot an Pilgerreisen in Italien aus und können es kaum erwarten, Ihnen unsere Möglichkeiten für einen Urlaub in Italien zu präsentieren. Selbstverständlich passen wir Ihre Reise individuell an. Unsere Reisespezialisten helfen Ihnen gerne und erledigen alles für Sie.

Franziskusweg

Via Francigena

Cinque Terre

Magna Via di Sicilia

Rota Vicentina

Unser Reisespezialist gibt einen Einblick:

Es beginnt wieder mit einem beachtlichen Anstieg von 600 Metern, jetzt hauptsächlich durch den Wald. Es wird heute sowieso keinen Moment wirklich flach sein. In Campiello treffe ich zwei Deutsche auf einer Terrasse. Ich hatte sie schon einmal gesehen, aber noch nicht mit ihnen gesprochen. Richard (71) und Jürgen (79) kommen aus dem Saarland und sind schon einmal den Camino Portugues gelaufen. Eigentlich wollten sie diese Reise im Mai machen, aber nun sind sie froh, es im Sommer zu tun. Das Wetter ist bisher perfekt und einige Wege könnten im Frühling unpassierbar sein, da sie schlammig sind. Sie gehen von Hotel zu Hotel, genau wie ich, zuerst wegen des Komforts, aber jetzt auch wegen der möglichen Infektionsgefahr in den Herbergen. Heute laufen sie nicht weiter als Campiello und morgen bis Pola de Allende, wohin ich heute laufe. Der Tagesdurchschnitt, einschließlich Pausen, liegt bei etwa 3 km pro Stunde, sodass ich erst gegen Ende des Nachmittags in Pola de Allende bin, nach einer schönen Wanderung auf meist steinigen Wegen und einem langen, schweren Abstieg."

Henk-Jan Koopmans - Spezialist für Pilgerreisen in Europa

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps